Reichel_und_Partner_Angebote

googlePLUS

facebook

Kooperation mit der co2online gemeinnützige GmbH

Seit 2005 kooperiert die RheinLand Versicherungsgruppe – als erstes Versicherungsunternehmen überhaupt – mit der co2online GmbH, Berlin.

Ziel der Kooperation ist es, private Haushalte, Handel und Gewerbe mit interaktiven, kostenlosen Online-Ratgebern (Übersicht), kommunalen Heizspiegeln, einem Klimaquiz sowie Portalpartnern aus Wirtschaft, Medien und Politik zu motivieren, sich aktiv am Klimaschutz zu beteiligen – und dabei Geld zu sparen!

 

Interaktive Online-Ratgeber

Die Online-Ratgeber unterstützen Nutzer oder Eigentümer von Wohngebäuden bei der Planung und Durchführung von energiesparenden Modernisierungsmaßnahmen im Gebäudebestand.
Sind Sie Hauseigentümer oder ein potenzieller Käufer von Altbauten? Mit dem Energiespar-Ratgeber Heizkosten im Altbau prüfen Sie, ob Ihre alte Heizanlage effizient arbeitet oder ob bei der Umwandlung von Heizenergie in Wärme unnötig hohe Verluste entstehen.

Der HeizCheck überprüft die Heizkosten und den Heizenergieverbrauch Ihres Gebäudes. Sie erhalten nützliche Hinweise, z.B. die Adresse Ihres Mietervereins, der örtlichen Verbraucherberatung oder von Handwerkern vor Ort.

Der Ratgeber Heizkosten im Neubau hilft bei der Wahl des emissionsärmsten und kostengünstigsten Heizsystems. Laien erhalten eine korrekte Übersicht über Kosten und Emission, der Fachmann erleichtert sich die langwierige wärmetechnische Berechnung.

Wie leistungsstark muss Ihre Umwälzpumpe sein? Ist Ihre Zirkulationspumpe ein Energieverschwender? Ab wann lohnt sich eine neue Pumpe? Der PumpenCheck prüft Energieverbrauch und Einsparpotenziale Ihrer Pumpen.

Der Modernisierungsratgeber prüft die Wirtschaftlichkeit von Verbesserungsmaßnahmen. Dabei berechnet er die jährliche Belastung aus der Refinanzierung der Investition und vergleicht diese mit der jährlichen Entlastung aus der Heizkostenersparnis.

Der Förderratgeber findet für die geplanten Modernisierungsmaßnahmen die passenden Förderprogramme der Kommune, des Landes und des Bundes. So stimmt er Förderprofil und Maßnahmenprofil aufeinander ab.

Der SolardachCheck ermittelt in fünf einfachen Schritten, ob sich das eigene Dach für eine Photovoltaikanlage eignet und ob sich die Installation rechnet. Mit einfachen Abfragen und grafischen Hilfsmitteln wird neben Dachneigung und -ausrichtung auch die Verschattung des Daches berücksichtigt. Zur Berechnung der Dachfläche steht eine GoogleMaps-Anwendung zur Verfügung.

Ob Ihre Heizung sparsam oder verschwenderisch ist, hängt auch von den Thermostatventilen ab. Ob diese noch dem Stand der Technik entsprechen, sagt Ihnen der ThermostatCheck.

Sie möchten Ihr Haus modernisieren und sich vorher mit Bauherren und Firmen anderer Projekte austauschen? Werfen Sie einen Blick in das BestPractice-Archiv und sehen Sie sich erfolgreiche Beispiele in Ihrer Nähe an.
Ökostrom-Tarifrechner

Der Ökostrom-Tarifrechner zeigt nicht nur die Energiequellen der Ökostromanbieter, sondern auch den CO2-Ausstoß des jeweiligen Energiemix abhängig vom Verbrauch. Zusammen mit den vergebenen Zertifikaten erhalten umweltbewusste Stromkunden alle relevanten Informationen zu den Ökostromtarifen.

Service1
service
Service3